Übung Wärmebildkamera

In unserer Juniübung beschäftigten wir uns wieder mit dem Thema Brandbekämpfung.

Dazu galt es zunächst für unsere Atemschutzgeräteträger mehrere Personen aus einer „verrauchten“ landwirtschaftlichen Halle zu retten. Anschließend stand die Wärmebildkamera im Mittelpunkt. Die Orientierung und die Personensuche in einem fremden Raum in absoluter Dunkelheit nur mithilfe des Kamerabildes wurde geübt.

Die Wärmebildkamera empfängt Infrarotstrahlung und kann damit Temperaturunterschiede darstellen. Somit ist sie ein wichtiges Hilfsmittel, um in Dunkelheit oder in verrauchten Räumen Personen zu finden oder einen Brandherd aufzuspüren. Natürlich muss der Umgang damit trainiert werden. Beschafft wurde unsere Wärmebildkamera im letzten Jahr vom Förderverein.

Hier ein paar Eindrücke von unserer Übung:

                                                                                                                                                                                       

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.